Home
In stiller Erinnerung
Ich über mich
Mein Glück
Lemmy & Leonardo
Mein Hamburg
Rosenstolz
Fotos
Lyrik
Leselust
New Life 2011
Friedhof der Tiere
Web-Mix
 
Impressum

Cover "Alles was du versäumt hast"

Allgemein:
Autor: Günther Ohnemus
Titel: Alles was du versäumt hast
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-596-80738-3
Preis: ca. 8 €
Seiten: ca. 270

Inhaltsangabe:
Es könnte alles so schön sein: Man hat eine wahnsinnig tolle Familie ist frisch verliebt - und doch kann man seinem besten Freund nicht erzählen, weil der im Koma liegt. Doch es muss eine Möglichkeit geben, all das zu erzählen,w as man ja erzählen würde und vielleicht sogar ein bisschen mehr. Chuck schreibt seinem Besten Freund Toby also Briefe. Briefe über all das, was er veräumt hat...

Bewertung:
Das Buch ist eine nette Idee, die Geschichte ist schön. Nur leider ist das Buch in recht "kindlicher" Sprache geschrieben, so wie sich guterzogene Jugendliche eben per Breif was erzählen würden. JEder Breif den man in diesem buch liest, erzählt ein Stück mehr von der Geschichte. BAer ingesamt ist es leider doch durch die schreibweise recht ermüdend zu lesen. Es fesselt kaum, nur zwischendurch baut sich ein Spannungsbogen auf der aber recht schnell weider verschwindet, leider.

Alles in allem ist das Buch ok. Ein nette Idee mit netter Geschichte.