Home
In stiller Erinnerung
Ich über mich
Mein Glück
Lemmy & Leonardo
Mein Hamburg
Rosenstolz
Fotos
Lyrik
Leselust
New Life 2011
Friedhof der Tiere
Web-Mix
 
Impressum

Cover "Gott bewahre"

Allgemein:
Autor: John Niven
Titel: Gott bewhare
Verlag: HEYNE Hardcore
ISBN: 978-3-453-67597-1
Preis: ca. 20 €
Seiten: ca. 400

Inhaltsangabe:
Gott kommt nach 1 Woche Urlaub zurück - und findet die Welt am Abgrund wieder. Zum Verständnis: 1 Tag im Himmel entspicht ca. 57 Jahren auf der Erde. Gott ging in Urlaub als gerade das Jahr 1609 auf Erden war. Die Hochzeit der Renaissance eine Zeit die Gott sehr mochte. Er liebte die Kunst und die künstler. Nun eine Himmelswoche später schreiben die Menschen das Jahr 2011 - und Gott wühlt sich durch die Geschichte um sich einen Überblick zu verschaffen. Sklavenhaltung, Drittes Reich, die Erfindung der Atombombe, Umweltzerstörung - Gott ist ganz gewaltig sauer als er seinen Sohn Jesus - der gerade mit Jimmi Hendrix auf einer Wiese liegt und kifft - zu sich bestellt. Dieser hatte schließlich die Verantwortung für all das! Nach einigen Überlegungen entscheidet sich Gott gegen ein Armageddon und schickt seinen Sohn zurück auf die Erde um das einzige Gebot das Gott den Menschen gab - Seid Lieb! - zu verbreiten. Und so kommt Jesus Christus - er lässt sich aber lieber JC nennen - wieder auf Erden. Als kiffendes Straßenkind mit musikalischen Superstar-Qualiäten (wenn man mit Jimi Hendrix im Himmel schon Gitarre spielte, muss das ja Früchte tragen!) und einem Freundeskreis der aus Alkis, Drogenjunkies, einem Vietnam-Kriegs-Veteran der nur "FRECK!" sagen kann, und einigen anderen eher untypischen Figuren im Umfeld eines Heiligen besteht. Nur wie bekommt man die Botschaft "SEID LIEB!" an die Menschen - ohne Geld, Macht und mit zugedröhntem Geist?
Hierbei noch eine kleine Anmerkung: Gott ist es scheiß egal ob die Menschen zu ihm Beten oder nicht. Auch die 10 Gebote sind nicht sein Werk. die hat sich Moses ausgedacht. Zudem hat Gott keinerlei Abneigung gegen Schwule (die liebt er soagr!) oder gegen Abtreibung, Drogen und Alkohol (Nicht schätzt gott mehr als einen guten Joint und nen kalten Whisky). Wer an diesen Thesen zweifelt, der möge sich doch mal bitte Tiere wie Hammerhai oder Schnabeltier angucken - wer erschafft sowas schon Nüchtern und bei klarem Verstand?!?!

Bewertung:
Mir fehlen die Worte! Ein absolut geiles Buch! Ein kiffender Jesus, die Bibel is der reinste Quatsch und es ist Gott egal wer an ihn glaubt oder nicht. Der Himmel steht denen offen die lieb sind. Die Basis für eines der besten Bücher die ich je gelesen habe! Es macht einfach freude immer tiefer in diese Geschichte einzudringen: Sei es als sich Gott und Jesus beim Teufel zum Essen treffen und einem die Hölle in all ihrer brutalen UND ironischen Grausamkeit beschrieben wird (zum beispiel Hitler als Kellner von Rabbis ^^), oder wie Jesus damit zu kämpfen hat das jedes mal wenn ein neuer seinen Namen erfährt die Frage kommt "Wie der in der Bibel?!?" und das Gelächter los bricht. Natürlich macht er sich während der Geschichte auch Feinde, vieles kommt wie es kommen muss - und doch kommt es ganz anders als man je gedacht hätte.
Dieses Buch ist AUSDRÜCKLICH (!!) nichts für Schwache Nerven und Bibeltreue Kirchgänger! Eher für Menschen mit einem weiten Blick und Sinn für ein richtig tolles Buch mit einer Story die von Seite 1 bis Ende fesselt! Man kann nicht aufhören...